BAB A 14, Magdeburg – Dresden, Abschnitt 6, AS Leipzig-Ost – AD Parthenaue, grundhafte Erneuerung und Erweiterung auf 6 Fahrstreifen

Autobahnen

Die A 14 verläuft überwiegend in Nord-Süd-Richtung und verbindet u. a. die A 2 am Kreuz Magdeburg im Norden mit der A 4 am Dreieck Nossen bei Dresden und ist als Europastraße E 49 ausgewiesen. Mit der hier geplanten Erweiterung der A 14 im Abschnitt 6 zwischen der AS Leipzig-Ost und dem AD Parthenaue soll der 6-streifige Ausbau der A 14 zwischen der A 9 (AK Schkeuditz) und der A 38 (AD Parthenaue) abgeschlossen werden.

Zum Leistungsumfang gehören zudem die Planungen der infolge der Autobahnerweiterung notwendigen Änderungen der querenden Straßen. Einen wesentlichen Schwerpunkt bilden die vorhandenen Überführungsbauwerke, die teilweise in einem schlechten Zustand sind und ersetzt werden müssen. Hierzu erfolgt vorab eine detaillierte Vorgabe der Planungshöhen unter Berücksichtigung möglicher Ausbauvarianten der A 14.

Das vorhandene Entwässerungssystem muss im Zuge des Ausbaus der A 14 erneuert und verbessert werden. Die bisher praktizierte Verfahrensweise der direkten Ableitung in die Vorflut kann nicht mehr beibehalten werden, so dass derzeit 4 Regenrückhaltebecken vorgesehen sind. Weiterhin sind im Rahmen der Ausbaumaßnahme aktive Schallschutzmaßnahmen in Form von Lärmschutzwällen und Lärmschutzwänden vorzusehen. Die AS Kleinpösna wurde hinsichtlich der verkehrlichen Anforderungen und der Verkehrssicherheit untersucht. Als Ergebnis dessen ist ein kompletter Umbau der AS unumgänglich.

Auftraggeber:

Freistaat Sachsen Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale Dresden

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Verkehrsanlagen
    Leistungsphasen 1, 2, 3, 4
  • Objektplanung Ingenieurbauwerke (Lärmschutz)
    Leistungsphasen 1, 2, 3, 4
  • Objektplanung Ingenieurbauwerke (Regenrückhaltebecken)
    Leistungsphasen 1, 2, 3, 4
  • Tragwerksplanung
    Leistungsphasen 1, 2, 3, 4

Wichtige Daten:

  • 6 km Autobahnausbau
  • 1 Autobahndreieck (Parthenaue)
  • 2 Anschlussstellen
  • 7 Brückenbauwerke, darunter 3 A-Bauwerke
  • 4 Regenrückhaltebecken

Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »