Bauvermessung BAB A 72, BA 3.1 AS Rathendorf-AS Frohburg

Vermessung

Die BAB A 72 schließt die Verbindung zwischen Leipzig und Chemnitz und stellt damit die wichtigste noch fehlende Straßentrasse in der Metropolregion „Sachsendreieck" dar.

Der Abschnitt 3.1 mit dem folgenden Abschnitt 3.2 schließt die Lücke zwischen dem Ende der vorhandenen A 72 und der B 96 bei Borna.

Die Gesamtlänge der Neubaustrecke BA 3.1 betrug 14,5 km.

Zu unseren Leistungen im Planungsabschnitt 3.1 gehörte die Vermarkung und Einmessung des Verbindungsnetzes Strecke, der Sondernetze Bauwerke und die vollständige Bauvermessung für 14 Ingenieurbauwerke, davon 7 Überführungsbauwerke.

Auftraggeber:

ARGE BAB A72 PA 3.1 und Sächsische Bau GmbH

Leistungsumfang:

  • Bauvermessung
  • Bauwerks Deformationsmonitoring
  • Bestandsvermessung mit Dokumentation
  • Erstellung Festpunktfeld
  • Netzmessung hybrid (GPS + Postprocessing und Tachymetrie)
  • 56 UT Vermarkungen (1m tief unter Gelände)
  • 62 Vermarkungen Intermak

Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »