Aktuelles

Feierlicher Abschluss der grundhaften Erneuerung der A 24 zwischen dem AK Hamburg-Ost und der Lgr. SH/MV

21.12.2015

Die A 24 verbindet die Metropolregion Hamburg mit der Bundeshauptstadt Berlin.

Die Autobahn wurde in den 1980er Jahren gebaut und entsprechend den seinerzeitigen Anforderungen dimensioniert. Durch die schlagartige Verkehrsbelastung nach der Grenzöffnung war die Befestigung nicht mehr ausreichend dimensioniert, wies durchgehend Straßenschäden auf und musste grundhaft erneuert werden.

Die grundhafte Erneuerung begann im Jahr 2001 und wurde in insgesamt 16 Bauabschnitten realisiert.

Am 21. Dezember 2015 erfolgte mit der Fertigstellung des 14. BA der feierliche Abschluss der grundhaften Erneuerung der A 24 zwischen dem Autobahnkreuz Hamburg-Ost und der Landesgrenze Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern, zu dem auch Vertreter der EIBS GmbH eingeladen waren. In seiner Ansprache dankte Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie Schleswig-Holstein, den Mitarbeitern des Landesbetriebes für Straßenbau und Verkehr sowie den beteiligten Baufirmen und Ingenieurbüros für Ihre gute und engagierte Arbeit. Gemeinsam mit Ina-Maria Ulbrich, Staatssekretärin im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern enthüllte Minister Meyer eine Informationstafel.

Die EIBS GmbH hat im Auftrag des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein Planungsleistungen für die Sanierung der Entwässerung und die Fahrbahndeckenerneuerung für den 9. und 10. BA, den 11. und 12. BA sowie den 13. und 14. BA erbracht. Dabei wurde neben der Objektplanung Verkehrsanlagen (Leistungsphasen 3 und 5 nach HOAI) auch die Ausführungsplanung für Fahrzeugrückhaltesysteme, Markierung, Beschilderung und Arbeitsstellensicherung erbracht. Außerdem wurden zur Vorbereitung der Investitionsentscheidung für mehrere Abschnitte Nachrechnungen der bestehenden Entwässerungsanlagen durchgeführt.

Verkehrsminister Reinhard Meyer bei seiner Ansprache

Verkehrsminister Reinhard Meyer bei seiner Ansprache

Grußwort von Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich

Grußwort von Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich

Verkehrsminister Reinhard Meyer und Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich nach der Enthüllung der Informationstafel

Verkehrsminister Reinhard Meyer und Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich nach der Enthüllung der Informationstafel


Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »