Aktuelles

Gesehenvermerk für A 20 Abschnitt 2 erteilt

14.09.2016

Die EIBS GmbH plant aktuell im Abschnitt 2 der Küstenautobahn A 20 die Verkehrsanlage, führt Schall- und Luftschadstoffuntersuchungen durch, erbringt Leistungen der Entwurfsvermessung und koordiniert die Gesamtmaßnahme.

Am 28.09.2016 wurde der „Gesehen-Vermerk“ zur A 20, Westerstede – Drochtersen (A 26, A 20), 2. Planungsabschnitt: Jaderberg (A 29) – Schwei (B 437) erteilt.

Zitat Herr Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr:

„Der Gesehen-Vermerk des Bundesverkehrsministeriums für den 2. Bauabschnitt ist ein wichtiger Meilenstein für den Bau der A 20, den wir als Land unvermindert vorantreiben. Der Vermerk bedeutet auch, dass unsere Straßenplaner in Niedersachsen sorgfältig gearbeitet und dem Bund eine gute und schlüssige Vorplanung für den Abschnitt von Jaderberg bis Schwei vorgelegt haben. Der Bund hat unsere Vorplanung jetzt ausdrücklich akzeptiert, darüber freue ich mich sehr. Mit dem genehmigten Entwurf gibt es nun die verbindliche Grundlage, um für den 2. Bauabschnitt die Planfeststellungsunterlagen zu erstellen.“

Wir freuen uns über die Erteilung des „Gesehen-Vermerks“ und das ausdrückliche Lob unserer Arbeit.

A 20 Abschnitt 2

A 20 Abschnitt 2


Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »