Aktuelles

Gesehenvermerk für E 233 Planungsabschnitte 3 und 6 erteilt

19.07.2017

Die EIBS GmbH plant in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Bosch & Partner GmbH den Ausbau der Europastraße E 233, AS Meppen (A 31) bis AS Cloppenburg (A 1) in den Planungsabschnitten 3 und 6.

Im Ergebnis der seit dem Jahr 2011 laufenden intensiven Planungstätigkeit wurde nunmehr vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 07.04.2017 der „Gesehen-Vermerk“ für den ca. 12,8 km langen 3. Planungsabschnitt: westlich Haselünne bis Kreisgrenze Emsland/Cloppenburg erteilt.

Auch für den ca. 8,2 km langen 6. Planungsabschnitt: östlich Lastrup bis Cloppenburg (B 68) konnte vom BMVI am 23.06.2017 der Gesehen-Vermerk erteilt werden.

Mit dem Gesehenvermerk hat der Bund dem Land Niedersachsen sowie den die Vorhaben betreuenden Landkreisen Emsland und Cloppenburg sein Einverständnis mit den Planungen erteilt.

Im nächsten Schritt kann jetzt die Aufstellung des Feststellungsentwurfes als Grundlage für das Planfeststellungsverfahren und die Erlangung des Baurechts erfolgen.

Im Rahmen der Planungen werden von der EIBS GmbH dabei die Leistungen der Objektplanung Verkehrsanlagen, Schall- und Luftschadstoffuntersuchungen sowie wassertechnische Untersuchungen erbracht.

E 233 Planungsabschnitte 3 und 6

E 233 Planungsabschnitte 3 und 6


Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »