Aktuelles

HBS–Seminar im EIBS

14.03.2016

Die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV) hat im vergangenen Jahr das neue Handbuch für die Bemessung von Straßenverkehrsanlagen (HBS, Ausgabe 2015) vorgelegt. Mit dem „Allgemeinen Rundschreiben Straßenbau Nr. 14/2015“ wurde das HBS vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur für Bundesfernstraßen in der Baulast des Bundes eingeführt und im Interesse einer einheitlichen Planung empfohlen, es auch in den Bundesländern und Kommunen bzw. für Straßen in der Baulast anderer Träger anzuwenden.

Die Neueinführung nahmen wir zum Anlass, unsere Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet und unsere Mitarbeiter am 14.03.2016 zu einem Weiterbildungsseminar einzuladen. Die Veranstaltung fand sowohl bei unseren Kunden als auch bei unseren Mitarbeitern regen Zuspruch.

Für das Seminar konnten wir Referenten, wie Herrn Dr. Martin Schmotz von der TU Dresden, Herrn Dr. Michael M. Baier vom Büro für Stadt- und Verkehrsplanung in Aachen und Herrn Prof. Justin Geistefeldt von der Ruhr-Universität Bochum, gewinnen, welche maßgeblich bei der Überarbeitung des HBS mitgewirkt haben und uns an diesem Tag umfassend über die Veränderungen im „neuen HBS“ unterrichteten.

Wir danken den Referenten für die umfangreichen, detaillierten Informationen, unseren Kunden für ihr Kommen und freuen uns, die neu gewonnenen Fachkenntnisse im Sinne unserer Kunden bei den Projekten kurzfristig anwenden zu können.

Insgesamt 60 Kunden und Mitarbeiter waren unsere Gäste

Insgesamt 60 Kunden und Mitarbeiter waren unsere Gäste

Herr Prof. Justin Geistefeld berichtet über die Bewertung der Verkehrsqualität auf Autobahnen

Herr Prof. Justin Geistefeld berichtet über die Bewertung der Verkehrsqualität auf Autobahnen

Herr Dr. Martin Schmotz berichtet über die Neuerungen bei Knotenpunkten mit Lichtsignalanlagen

Herr Dr. Martin Schmotz berichtet über die Neuerungen bei Knotenpunkten mit Lichtsignalanlagen

Herr Dr. Michael M. Baier erläutert die Bewertung der Verkehrsqualität von Strecken anbaufreier und angebauter Hauptverkehrsstraßen

Herr Dr. Michael M. Baier erläutert die Bewertung der Verkehrsqualität von Strecken anbaufreier und angebauter Hauptverkehrsstraßen


Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »