Aktuelles

Planfeststellungsverfahren für A 20 Abschnitt 2 eingeleitet

04.01.2018

Mit der Einleitung des Planfeststellungsverfahrens für den Neubau des 2. Abschnittes der Küstenautobahn A 20 von der A 29 bei Jaderberg bis zur B 437 bei Schwei durch die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am 1. Dezember 2017 wurde ein weiterer wesentlicher Planungsabschnitt abgeschlossen.

Die Planfeststellungsunterlagen liegen vom 8. Januar 2018 bis 7. Februar 2018 in den betroffenen Gemeinden zur Einsichtnahme aus.

Der Abschnitt 2 ist 22,45 km lang, beinhaltet 2 Anschlussstellen und 2 PWC-Anlagen mit jeweils 145 Lkw-Stellplätzen. Im Planungsabschnitt befinden sich 37 Brückenbauwerke und ca. 3 km Lärmschutzwälle und -wände.

Die EIBS GmbH plant die Verkehrsanlage, führt die Schall- und Luftschadstoffuntersuchungen durch, erbringt Leistungen der Entwurfsvermessung und koordiniert die Gesamtmaßnahme.

Übersichtskarte des 2. Abschnittes der BAB A 20

Übersichtskarte des 2. Abschnittes der BAB A 20


Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »