Bundesstraße B 87n, Leipzig (A 14) bis westlich Eilenburg

Vermessung

Die Bundesstraße B 87n fungiert als überregionale Straßenverbindung zwischen dem nordsächsischen Raum um das Oberzentrum Leipzig und dem Land Brandenburg. Wie die bestehende Bundestraße B 87 führt auch die geplante B 87n im Zuge der überregionalen Verbindungsachse Leipzig - Eilenburg - Torgau sowie im Land Brandenburg weiter über Herzberg zur Bundesautobahn A 13.
 
Im Zuge des Vorhabens ist zwischen der Bundesautobahn A 14 bei Leipzig und Eilenburg ein Neu-/Ausbau der Bundesstraße vorgesehen. Die Länge der Baustrecke beträgt ca. 17- 21 km.

Das Planungsvorhaben ist durch einen äußerst weiträumigen Untersuchungsraum gekennzeichnet, wodurch ein umfassendes Spektrum möglicher Linienvarianten und Alternativen zu untersuchen ist.

Die Planung des Vorhabens erfolgt mit der BIM-Methode. Ziel ist, die Vorzugsvariante durch eine interdisziplinäre, modellbasierte Planung herauszuarbeiten. Bereits ab Beginn des Planungsprozesses wird somit eine hohe Qualität der Projektinformationen einschl. flexibler Visualisierung von Bestands- und Planungsinformationen im 3D-Modell erreicht. Dies führt zu einer Verbesserung der Planungsqualität, des Risikomanagements und der Projektorganisation.

Variantenuntersuchung mit Korfin, Kartengrundlage: Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018,  Karteninhalt (Schutzgebiete) GeoSN, dl-de/by-2-0 (https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)
3D-Planungsmodell mit Brückenbauwerk über eine Bahnstrecke - Erstellt mit Korfin, Kartengrundlage Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018
3D-Planungsmodell mit Brückenbauwerk im Bereich einer Gewässerquerung - Erstellt mit Korfin, Kartengrundlage Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018
3D-Planungsmodell im Bereich der Bündelung mit einer Bahnstrecke  - Erstellt mit Korfin, Kartengrundlage Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018

Auftraggeber:

DEGES GmbH

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Verkehrsanlagen Lph. 1 und 2
  • Besondere Leistungen für Projektbearbeitung mit der BIM-Methode
  • Mitwirkung im Rahmen des Bürgerbeteiligungsverfahrens

Wichtige Daten:

  • Länge des Baustrecke: ca. 17 - 21 km
  • niveaufreie Knotenpunkte
  • umfangsreiches Variantenspektrum

Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »