B 178n - Verlegung A 4 bis Bundesgrenze D/PL und D/CZ Bauabschnitt 1, Teil 1 - Anschluss A 4 bis S 112 (Nostitz)

Bundes- und Landstraßen

Die B 178n wird als leistungsfähige Anbindung des ostsächsischen Raumes zwischen der BAB 4 und der Landesgrenze Deutschland / Polen / Tschechien geplant. Planungsziel ist auch die Entlastung von Ortsdurchfahrten im Zuge vorhandener Bundes- und Staatsstraßen.
Bearbeitet wird der Bauabschnitt 1.1 zwischen der B 178n-BA1.2 / S 112 und dem Anschluss an die AS Weißenberg an der A 4.
Die Beauftragung umfasst die Erstellung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung sowie die Ausführungsplanung. Zudem wurde eine Variantenuntersuchung zur Lage und Gestaltung des Knotenpunktes mit der S 111 bei Weißenberg durchgeführt.
Im Rahmen einer Studie wurde ein späterer Ausbau der Strecke auf einen vierstreifigen Querschnitt geprüft.
Die Planung erfolgt unter Einsatz der BIM-Methodik. Dabei werden alle Planungselemente als dreidimensionale Volumenkörper erzeugt und mit Objektinformationen ausgestattet. In einem Gesamtmodell werden einzelne Fachmodelle für Strecke, Entwässerung, Bauwerke und Umweltplanung zusammengeführt, koordiniert und ausgewertet.

BIM-Leistung:

  • Fachmodelle Bestand, Straße, Entwässerung, Ausstattung, Erdbau, Medien, Baugrund, Grunderwerb
  • Koordinationsmodell
  • Modell Mengen und Kosten
  • Modell Bauablauf
  • BIM-Gesamtkoordination
  • Bereitstellung CDE
teilplanfreier Knotenpunkt B178n / S111, erstellt mit CARD/1, Bauwerksplanung: Krebs+Kiefer Ingenieure GmbH, Kartengrundlage: Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018, Karteninhalt (Schutzgebiete) GeoSN, dl-de/by-2-0
Strecke und Versickerungsbecken, erstellt mit CARD/1, Kartengrundlage: Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018, Karteninhalt (Schutzgebiete) GeoSN, dl-de/by-2-0
Einmündung S 112 / GVS Nostitz, erstellt mit CARD/1, Kartengrundlage: Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018, Karteninhalt (Schutzgebiete) GeoSN, dl-de/by-2-0
Kreisverkehrsplatz Anschlussrampe, erstellt mit CARD/1, Kartengrundlage: Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018, Karteninhalt (Schutzgebiete) GeoSN, dl-de/by-2-0
Strecke und Brückenbauwerk, erstellt mit CARD/1, Bauwerksplanung: Krebs+Kiefer Ingenieure GmbH, Kartengrundlage: Geobasisdaten: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2018, Karteninhalt (Schutzgebiete) GeoSN, dl-de/by-2-0

Auftraggeber:

DEGES GmbH

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Verkehrsanlagen Lph. 2 – 5
  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Entwässerung
  • Variantenuntersuchungen, Ausbaukonzept
  • Schalltechnische Untersuchung
  • Luftschadstoffuntersuchung
  • Planung mit BIM-Methodik

Wichtige Daten:

  • 5,3 km 3-streifige Bundesstraße RQ 15,5
  • 1 teilplanfreier Knotenpunkt
  • 4 plangleiche Knotenpunkte
  • 9 Brückenbauwerke
  • 3 Versickerungsbecken
  • Querung von Schutzgebieten (FFH, SPA, LSG)

Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »