PWC Anlagen im Zuge der BAB A 7 und A 66

Vermessung

Im Zuge der Instandsetzung und dem Ausbau der A 7 als eine der wesentlichen Verkehrsachsen in Deutschland entstanden in den vergangenen Jahren verschiedene PWC Anlagen an beiden Richtungsfahrbahnen. Diese befinden sich zum Teil weit entfernt von Siedlungen und vorhandener Leitungsinfrastruktur, was die Medienanbindung deutlich erschwert.

Zur Planung und dem Neubau von Entwässerungs- und Trinkwasserleitungen an den Anlagen Rotkopf, Hummelkopf und Pilgerzell war es Auftrag der EIBS GmbH, die vermessungstechnischen Grundlagen einschließlich Schachtkataster zu erstellen.

Weiterhin wurde der Höhen- und Lagebezug für die Durchörterung der A 7 hergestellt und die bauvorbereitende Absteckung übergeben. Leistungen zur Absteckung und Mengenermittlung führte EIBS zudem für die PWC Anlagen Steinau (A 66) und Großenmoor durch.

Neubau A66 PWC Steinau
Vermessung der Durchörterung
Schachtkataster

Auftraggeber:

DEGES GmbH

Leistungsumfang:

  • Planungsbegleitende Vermessung
  • Schachtkataster
  • Herstellung Lage- und Höhenbezug
  • Absteckung Leitungsverlauf
  • Absteckung Baufeld
  • Vermessungsleistungen zur Mengenberechnung

Interaktive Projektkarte

Wir sind bundesweit in Projekten für unsere Auftraggeber tätig. Unsere Projekte entnehmen Sie der Übersichtskarte.

Interaktive Projektkarte »